* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




* Themen
     NEU im Mai
     Alle Filme A-Z
     SiFI
     Asia
     Grusel
     Serien
     Psycho
     Zombie
     Slasher
     Endzeit
     Splatter
     Vampire
     Backwood
     Kannibalen
     Terror/Folter
     Kontrovers & Co
     Tier/Monster/Alien
     Sonstige Filme
     Admin Bereich






Fight To The Death - Das Kentucky Massaker


Story:

  • In der Wildnis von Kentucky. Die Familie Hackford ist durch jahrzehntelange Inzucht mittlerweile nicht mehr in der Lage, ein normales Leben zu führen. Um ihre Blutlinie zu reinigen, machen sie sich auf die Suche nach einer jungen Frau, die fortan frische Babys in die Welt setzen soll. Ein grauenhafter Plan reift in Billy Bobs degenerietem Hirn: Hübsche und gebärfreudige Frauen sollen gegeneinander kämpfen und die Stärkste von ihnen soll den Clan zu neuem Glanz verhelfen. Amber Strickland ist eine der Entführten, doch sie lässt sich nicht in die Opferrolle drängen... 
Kritik:
  • Es handelt sich hierbei um einen Trashfilm in Backwood-Manier. Die Story zeigt nichts neues, da einige Elemente wie in WT, TCM, THHE, schon vorhanden sind ABER, sind wir ehrlich, solche Filme sieht man, wenn sie gut umgesetzt werden, doch gerne. Leider muss ich sagen das hier nicht wirklich der Funke überspringen will. Der Film plätschert so vor sich und will und will nicht rocken! Gore Fehlanzeige, Blut naja und Splatter, da reden wir mal nicht drüber. Für die Hauptdarstellerin muss ich sagen, nett anzusehen und die Soundeffekte/Musik sind für diesen Trashfilm wirklich gut aber den Filmabend rettet Fight To The Death nicht wirklich. Das erfreulichste an dem ganzen Film war im Enderfekt die "netten" Mädels doch "sex sells" alleine reicht nicht.  Horrorfans können gerne mal einen Blick riskieren, für die Ich-schaue-wenig-und-selten-Horror-Freunde; greift lieber woanders zu...

Leihen - Bedingt

Kaufen - Nein

5.5/10 Punkten
 


25.10.09 14:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung