* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




* Themen
     NEU im Mai
     Alle Filme A-Z
     SiFI
     Asia
     Grusel
     Serien
     Psycho
     Zombie
     Slasher
     Endzeit
     Splatter
     Vampire
     Backwood
     Kannibalen
     Terror/Folter
     Kontrovers & Co
     Tier/Monster/Alien
     Sonstige Filme
     Admin Bereich






Return to Sleepaway Camp

Story:

  • 25 Jahre nach dem Terror in Camp Arawak kehrt der blanke Horror zurück. Und der paranoide Ronnie wird von alten Erinnerungen eingeholt. Wieso geschieht in dem friedlichen Camp Manabe das gleiche, wie vorher in Camp Arawak? Wer ist der brutale Killer? Und wie um alles in der Welt soll man diesen Sommer des Todes überleben?

Kritik:

  • "Du stinkst ausm Arsch" ist wohl der Spruch der hier zig mal zu hören ist und das mit Erfolg... "Return to Sleepway Camp" ist eine weitere Fortsetzung des eigentlichen Films "Sleepway Camp - Camp des Grauens" aus den 80er Jahren. Ältere Slasher-Fans werden sich mit Sicherheit daran erinnern können. Regisseur Robert Hiltzik der hier Regie führte - wie schon beim ersten Teil -  lässt 80er Jahre Flair sowie Nostalgie relativ gut aufkommen ohne das es billig wirkt. Knapp 20 Jahre nach den Ereignissen ist das Camp wieder mit Schülern bewohnt. Die Schüler spielen ihre Rollen sehr glaubhaft. Denn zum einem sind es die Streiche die man sich gegenseitig spielt, zum anderem auch die Beschimpfungen oder Streitigkeiten untereinander. Das kommt alles sehr authentisch rüber und macht auch wirklich Spaß zuzusehen. Bevor man jedoch anfängt zu vergessen das es hier um einen Horrorfilm handelt, ist da ja noch der Killer. Auch wenn der Killer sein Unwesen erst ca. bei der Hälfte des Films anfängt loszulegen, ist das kein Beinbruch - das Treiben der Schüler im Vorfeld machts echt wett. Die Idee'n des Killers kommen auch gut. So sind die Skills u.a. bei einem Lehrer, der per Angelschnur seinen Schwanz abgerissen bekommt, echt nicht von schlechten Eltern. Auch die Szene mit dem Pflog im Loch ist bescheuert, denn keiner würde stets wieder durchs Loch schauen. Zwar sind leichte CGI Effekte zu erkennen doch dies hält sich in Grenzen. Ohne das der Filme die Grenze zum billigen High-School-Teenie Film überschreitet, wart man hier immer die Grenze. Nebenbei unterhalten auch weiterhin die Schüler uns Zuschauer mit weiteren Sprüchen & Streichen. Der Spruch "Du stinkst ausm Arsch" ist hier wohl Spitzenreiter und ist zum brüllen. Alles in allem hat mir "Return to Sleepway Camp" sehr gut gefallen und war eine gelungene Abwechslung zu regulären Plot der man mit Folter/Terror nur noch zu sehen bekommt. Deshalb hätte ich gerne mehr dieser Art... Richtig genial wird der Film wenn man in einer geselliger Runde und paar Bier schaut; Spaß garantiert. Anzumerken sei noch das ich - wenn das Ende nicht so blöd & schnell gewesen wäre - ich sogar 8.5 Punkte vergeben hätte!

Leihen - Ja

Kaufen - Ja

8/10 Punkten

 

 

 

26.2.10 10:02
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Pillpall (21.4.10 20:17)
Ich bin ja sonst sehr oft Deiner Meinung, aber das ist ein Kinderfilm, der vergeblich versucht an vergleichbare Filme heranzukommen. Hier wird mehr genervt als unterhalten. Von mir nur 4 Punkte

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung