* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




* Themen
     NEU im Mai
     Alle Filme A-Z
     SiFI
     Asia
     Grusel
     Serien
     Psycho
     Zombie
     Slasher
     Endzeit
     Splatter
     Vampire
     Backwood
     Kannibalen
     Terror/Folter
     Kontrovers & Co
     Tier/Monster/Alien
     Sonstige Filme
     Admin Bereich






House Of Fears

Story:

  • Am Vorabend der Eröffnung der neuen “Gespenster-Gasse” schleichen sich drei Mitarbeiter mit ihren Freundinnen heimlich ein, um ihre Mädchen zu erschrecken. Bald merken sie, dass sie in eine Falle ohne Ausweg geraten sind und ihr kleiner abendlicher Spaß wird zum schrecklichen Albtraum: Einer nach dem anderen wird ermordet. Jeder Fluchtversuch wird vereitelt, die Überlebenden geraten in eine Welt von Terror, Tod und Schrecken, unmöglich zu sagen, was real ist und was nicht. Aber sie müssen einander vertrauen obwohl sie wissen, dass sie das umbringen kann …

Kritik:

  • An House Of Fears bin ich recht unbeholfen ran gegangen. Ok, man kann ja nicht jeden Film vom hören/sagen kennen. Doch kurz gesagt, WOW. Eins vorweg, House Of Fears ist ein softer FSK16 Film der weder das rad neu erfindet, noch was innovatives neues bietet. Doch hier hat man einfach das richtige Patent entwickelt, ohne das der Zuschauer die Lust beim schauen verliert. Paar Teenies wollen nach einer Party ihre Mädels erschrecken und gehen ins House Of Fears. Tja, da ist - Vorgeschichte - ein Geist unterwegs und schnappt sich einen nach dem anderen. Es mag zwar so manches vorhersehbar sein ABER es macht Spaß zuzusehen. Besonders die Szene mit dem Kopf der sich immer wieder in die Richtung zurückdreht; TOP. Spannung & Tempo bleibt kontinuierlich auf einer Höhe. So bemerkt man gar nicht das die ca. 82 Minuten recht schnell rumgehen. Guter kurzweiliger (Grusel)Spaß für (fast) die ganze Familie...

Leihen - Ja

Kaufen - Bedingt

7/10 Punkten

 

 

 

 

10.3.10 18:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung