* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




* Themen
     NEU im Mai
     Alle Filme A-Z
     SiFI
     Asia
     Grusel
     Serien
     Psycho
     Zombie
     Slasher
     Endzeit
     Splatter
     Vampire
     Backwood
     Kannibalen
     Terror/Folter
     Kontrovers & Co
     Tier/Monster/Alien
     Sonstige Filme
     Admin Bereich






Splice

Story:

  • Der Film erzählt die Geschichte eines jungen, talentierten Forscherpaares, das durch illegale genetische Experimente mit tierischer und menschlicher DNA eine neue Art von Spezies erschafft, die die Evolution auf eine neue Stufe stellen könnte. Während die beiden damit Karriere machen, werden sie von den Folgen ihres Experiments eingeholt...

Kritik:

  • Splice lief auf den FFF Nights der gleichzeitig auch ein Mainstream Film ist; das Start soll in den hiesigen Kinos im Sommer 2010 erfolgen. Splice ist teils recht langatmig da sehr viel erzählt und gesprochen wird. Vergleichen kann mit den Film mit einen Mix aus SiFi, Drama und nen Tacken Kontrovers. Optisch ist der Film inkl seinen Effekten auf recht hohen Niveau. Doch darf man hier keinen SiFi Kracher a la Alien & Co erwarten. Auch Blut oder Schlachtplatte gibt es hier nicht. Hier gehts einzig alleine darum, das ein Pärchen es schafft durch eine DNA eine neue Spezies zu erschaffen. Dies wächst als halb Mensch, halb Alien heran. Die beiden erklären sich das Vieh aufzuziehen. Im Laufe der Zeit entwickelt sich eine Art Sexualität das am Ende die beiden (Forscher + Vieh) miteinander schlafen. Dabei werden Sie von seiner Frau inflagranti erwischt. Ein Ehedrama spielt sich ab und alles gerät außer Kontrolle. Am Ende (Das "Vieh" ist eine Art Zwitter) schläft es auch mit der Frau; vor den Augen des Mannes. Diese wird schwanger und der Film ist dann aus. Man kann also den ganzen Film rein beobachten wie das "Vieh" heranwächst und in den letzten 10 Minuten passiert dann mal was. Ein Film der eine recht interessante Thematik enthält, jedoch zu trocken erzählt wird. Für mich eine Gurke der FFF Nights 2010...

Leihen - Nein

Kaufen - Nein

3/10 Punkten

 

 

4.4.10 09:59
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


hificinema (4.4.10 14:22)
Na das deckt sich ja 1:1 mit meiner Meinung. War für mich auch ne Enttäuschung auf den FFFNights.

Gruß

hificinema

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung