* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




* Themen
     NEU im Mai
     Alle Filme A-Z
     SiFI
     Asia
     Grusel
     Serien
     Psycho
     Zombie
     Slasher
     Endzeit
     Splatter
     Vampire
     Backwood
     Kannibalen
     Terror/Folter
     Kontrovers & Co
     Tier/Monster/Alien
     Sonstige Filme
     Admin Bereich






Predators (2010)


Story

Nach einer harten Landung per Fallschirm findet sich eine vorwiegend männliche Gruppe von Menschen in einem dichten Dschungel wieder. Allesamt sind sie, wie sie bald feststellen müssen, Soldaten, Kämpfer, Söldner oder Killer, einzige Ausnahme ist der Arzt Edwin. Alle können sich nur noch daran erinnern, daß sie von einem hellen Licht aus Kampfsituationen herausgerissen wurden, doch über kurz oder lang müssen sie feststellen, daß sie nicht von Menschen entführt wurden, sondern von der Rasse der sogenannten "Predators" - außerirdischen Jägern. Und die blasen auch baldigst zur Menschenjagd auf ihr Trainingsmaterial, so daß der Special-Forces-Mann Royce alle Mühe hat, die Gruppe zusammen zu halten. Gleich mehrere Sorten der Aliens machen Jagd auf die Menschen, die zwar bewaffnet, aber doch nahezu hoffnungslos unterlegen sind...

 

Meinung 

Predators, ein Remake von Rodriguez der sich ans Original von und mit Arnold Schwarzenegger anlehnt. Das Original Predator aus dem Jahr 1987 war jahrelang auf Liste A mit einer FSK 18 bzw KJ gekennzeichnet. Entsprechend liefen u.a. im Free Tv gekürzte Versionen von Predator. Seit 05/10 ist das Original vom Index gestrichen worden und bekam nach neuer Sichtung eine FSK16 zugeteilt. Diese muss im Free Tv auch nicht mehr geschnitten sein. Zwar gut für Fans, aber den Sinn des ganzen, da der Film unverändert ist, muss man nicht verstehen. Doch zurück zum Remake. Mr.Rodriguez nahm sich den Predator nach eigenen Vorstellungen vor - die Erwartung ist hoch. Ein 1 zu 1 Remake ist es aber nicht. Dafür sind einige Dinge einfach zu anders, doch vieles schaute man sich vom Original schon ab. Im ersten Drittel ist man noch recht gespannt was einen hier erwartet und schaut (an)gespannt zu. Die Qualität selbst vom Film ist schon sehr gut geworden. Doch nach dem ersten Drittel baut Predators (leider) stark ab und dümpelt dann vor sich hin. Durch viel BlaBla darf man sich als Zuschauer im Mittelteil des Films durchkämpfen, bis es Richtung Ende dann doch noch zum Showdown kommt. Den eigentlichen Predator den man so kennt, ist hier erst wirklich zum Ende hin zu sehen; schade. Onkel CGI leistet hier im Film kontinuierlich ganze Arbeit doch es ist und bleibt CGI. Unterm strich ist der Film für echte Predator Fans ein Blick wert, doch im Vergleich zum Original ist der Film eine Enttäuschung. Vielleicht mags an der hohen Erwartungshaltung sein, vielleicht auch das der Film nicht das wiedergibt, was den Predator eigentlich ausmacht. Selbst AvP ist um Welten besser geworden. Schade, doch manchmal sollte man Originale einfach  beim Original belassen. So heißt es nur noch zu sagen, das ein Sequel die Welt nicht braucht...

Leihen - Ja

Kaufen - Nein

6.5/10 Punkten

 

 

 

 

1.8.10 22:34
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Friedhelm (5.8.10 01:14)
Predators ist mitnichten ein Remake, sondern ein Sequel zum Film mit Schwarzenegger.

Die Ereignisse aus dem ersten Film werden von Alice Braga sogar erwähnt, als Adrian Brody im Verlauf der Handlung mutmasst, dass sie mehr über die ausserirdischen Jäger weiss..


Polyamid (27.8.10 10:26)
Du der Film ist nicht von Rodriguez. Er sollte nur ein Drehbuch schreiben, was dann aber verworfen wurde. Ich denke auch er war etwas pampig, dass man ihn nicht hat Regie führen lassen. Is ja auch ne tolle Sache. Man holt sich nen grossen, fähigen Regisseur mit gutem Namen, lässt den die Arbeit machen und setzt dann son jungen Unbekannten auf den Stuhl. Der ist dann formbarer und billiger. Der Name wird trotzdem für Webezwecke genutzt.


MrPositiv / Website (27.8.10 21:27)
.
@Polyamid - Du hast natürlich recht :-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung