* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




* Themen
     NEU im Mai
     Alle Filme A-Z
     SiFI
     Asia
     Grusel
     Serien
     Psycho
     Zombie
     Slasher
     Endzeit
     Splatter
     Vampire
     Backwood
     Kannibalen
     Terror/Folter
     Kontrovers & Co
     Tier/Monster/Alien
     Sonstige Filme
     Admin Bereich






Beim sterben ist jeder der Erste


Story

Vier Männer aus der Stadt unternehmen in einer sehr abgelegenen ländlichen Gegend einen Kanutrip einen größeren Fluß hinunter. Die Einheimischen dieses Landstrichs verhalten sich ziemlich seltsam und abweisend und weisen inzestuöse Züge auf. Schließlich wird die Gruppe von den Hinterwäldlern überfallen und einer von ihnen vergewaltigt. Als man einen der Peiniger tötet, kommt es zu einer gewaltigen Hetzjagd den Fluß hinab durch gewaltige Stromschnellen, eine Reise, die nicht alle lebend überstehen werden...

Meinung

Widmen wir uns mal einem älteren Vertreter des Genres - Beim sterben ist jeder der Erste. Der Film stammt aus dem Jahr 1972 und ist selbst nach gut 40 Jahren immer noch ein echter Kracher. Backwood Filme gibt es ja wie Sand am Meer doch bedenke, dieser ist aus dem Jahre 1972, somit einer der ersten als Backwood das Licht der Leinwand entdeckte und obendrauf auch noch echt gut gemacht. Regisseur John Boorman verstand es damals schon sehr gut die Erniedrigung die man widerfährt, kompromisslos in Szene zu setzen. Besonderes die männlichen Zuschauer werden voller Zorn am Fernseher sitzen und sich wünschen, das jeder seine gerechte Strafe bekommt. So fällt der Film zwar nicht wirklich deftig aus, doch Spannung, Tempo und eben die Tat selbst dominieren diesen Film enorm. Burt Reynolds der u.a. einen der vier Freunde verkörpert, so kann man hier mal eine ernste Seite an ihm begutachten. Beim sterben ist jeder der Erste ist eine glatte Empfehlung, sollte man unbedingt gesehen haben, und sogar ein Platz in der hiesigen Sammlung sollte Pflicht sein....

Leihen - Ja

Kaufen - Ja

9/10 Punkten

 

 

11.8.10 17:18
 


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


pillpall (11.8.10 20:13)
Heisst der Film nicht "Flussfahrt" ?


MrPositiv / Website (11.8.10 20:56)
.
@pillpall - Das der Film auch unter den Namen "Flussfahrt" ein release hatte, ist mir neu. Ich kenne ihn nur unter o.g. Titel "Beim sterben ist jeder der Erste"


(12.8.10 15:35)
Den Film habe ich schon vor mehr als 20 Jahren im TV gesehen und da hiess der Flussfahrt und ich muss sagen, ich war sehr beeindruckt von diesem Film.


Friedhelm (14.8.10 18:48)
Burt Reynolds hat mit diesem Film seine Karriere endgültig zementiert. "Deliverance" (Befreiung), wie der Film Original heisst, ist den Bond-Produzenten wohl damals auch aufgefallen, und beinahe wäre Reynolds der Nachfolger von Sean Connery geworden. Leider war er so dumm und hat die Rolle abgelehnt. Das bedauert er noch heute...


muppi (19.8.10 21:52)
Der Film ist nach wie vor grandios, und ich hab den immer noch auf DVD. War damals schon sehr beeindruckt, und habe die besagte Vergewaltigungsszene bis heute nicht vergessen. Leider scheint die Umsetzung auf BD nicht besonders prickelnd zu sein, so dass ich wohl bei der DVD bleiben werde.


MrPositiv / Website (22.8.10 10:19)
.
@Muppi - Diesen Film gibt es (bereits) auf BD? In Deutsch? Habe ich was verpasst?!?!?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung