* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




* Themen
     NEU im Mai
     Alle Filme A-Z
     SiFI
     Asia
     Grusel
     Serien
     Psycho
     Zombie
     Slasher
     Endzeit
     Splatter
     Vampire
     Backwood
     Kannibalen
     Terror/Folter
     Kontrovers & Co
     Tier/Monster/Alien
     Sonstige Filme
     Admin Bereich






La Meute aka The Pack aka Die Meute



Story

Charlotte fährt durch die neblige Einöde und nimmt einen Anhalter mit. Am Abend machen sie einen Stopp im "La Spack", einer alten, schmuddeligen Bar. Dort wird Max, der Anhalter, von einigen Bikern blöd angemacht und es kommt zu Handgreiflichkeiten. Max verschwindet im WC und tauch zu Charlottes Überraschung nicht mehr auf. Doch sie war die ganze Zeit dort, und er hat das WC nicht verlassen. Charlotte wartet bis es Nacht wird und bricht im La Spack ein, um dort das WC bzw. diese Räumlichkeiten unter die Lupe nehmen zu können. Irgendwo muss Max ja geblieben sein. Doch das Einbrechen und Rumschnüffeln erweist sich nicht als gute Idee...

Meinung

Der Film ist beim FFF 2010 das Opening Filmchen und bekannt unter drei Titeln - La Meute, The Pack und Die Meute. Doch egal unter welchen Namen man den Film letztendlich sich anschaut, die Meinungen sind unterschiedlich. Man sollte einfach unbeholfen an den Streifen gehen ohne sich vorher schlau zu machen. Recht gut startet der Film schon, der sehr dreckig & Assi rüber kommt - das tut den Film auch wirklich gut. Nach einer ersten heftigen Einführung des Films - das hätte man auch gerne bis zur Spitze treiben können; am Flipperautomat... - finden wir uns Zuschauer in einem Art Verlies wieder, ohne zu wissen warum das ganze?! Lange dauert es, bis das Geheimnis endlich gelüftet wird, welches die Bauernschenke La Spack als tiefes Geheimnis verbirgt. Doch bevor man eigentlich glaubt, hier gehts ggf um Tortur-Porn oder sadistische Folter, hat daneben getippt. Zombie ähnliche Kreaturen bekommen durch die Schenke La Spack täglich Frischfleisch geliefert. Leider werden nicht wirklich viele Fragen zu dem Geschehen und dem "Warum" beantwortet. Besonders Richtung Ende, als Charlotte auf einmal schwanger ist, fragt man sich doch "Von Wem, und Warum und weshalb macht Sie das alles jetzt mit"? Und dann vor allem beim Rückblick, fehlt ihr da etwa ein Bein? Bilder & Fragen ohne wirkliche Antworten. The Pack hat auch seine guten Seiten und ist nicht so übel wie manch anderer urteilt. Der Film ist halt nicht ganz einfach zu werten, doch leider durch ein verkorkstes Ende verliert der ganze Film gut an Gewicht. So bleibt mir nur noch zu sagen...

Leihen - Bedingt

Kaufen - Nein

5/10 Punkten

 

25.8.10 23:43
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


hificinema (27.8.10 17:30)
Moin!

Klingt ja nach einem nicht so prallen Start ins FFF. Ich fand die Titel dieses Jahr generell etwas dürftig. Was mich RICHTIG interessiert ist RUBBER. Die Teaser fand ich extrem ... interessant triffts wohl am ehesten. Und was ich genial finde, dass an manchen Orten Piranha 3D, den ich schon sehnlichst erwarte gezeigt wird. Aber dieses Jahr habe ich sowieso keine Zeit fürs FFF. Dennoch: Dir noch viel Spaß mit den Filmen, falls du noch nicht durch bist.

Gruß

hificinema

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung